Ludwig Witthöft Oberschule in Wildau bei Berlin
Schule 3.jpg

Herzlich Willkommen!

Schön, Sie als Besucher der Ludwig Witthöft Oberschule begrüßen zu können. Diesen Namen erhielt unsere Schule am 09.09.2005. Ludwig Witthöft war als Regierungsbaumeister maßgeblich am Bau des Lokomotivwerkes und der Wohnsiedlung in Wildau beteiligt.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Neues Schuljahr.jpg

Neues Schuljahr 2018/2019

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen tollen Start ins Schuljahr 2018/2019!
klein 3.jpg
  • 21.08.2018 - Kennenlerntag der 7.1
  • 22.08.2018 - Kennenlerntag der 7.2
  • 23.08.2018 - Kennenlerntag der 7.3
  • 24.08.2018 - Kennenlerntag der 7.4
  • 10.09.2018 - Einweihung des neuen Dachgeschosses
  • 17.09.2018 - Elternversammlung 9/10
  • 24.09.2018 - Elternkonferenz
  • 28.09.2018 - Schulung der Klassensprecher (10:45 - 13:35 Uhr)
  • 03.10.2018 - Tag der Deutschen Einheit
  • 15. - 18.10.2018 - "Potentialanalyse" der Klassen der Klassenstufe 8
  • 15. - 18.10.2018 - Auswahl eines Praktikumplatzes für die Klassen 9.1 und 9.2
  • 15. - 19.10.2018 - Klassenfahrten der Klassen der Klassenstufe 10
  • 19.10.2018 - Wandertag der Klassenstufen 7 und 8 sowie der Klassen 9.3/9.4
  • 22.10. - 02.11.2018 - Herbstferien

Wir in Bordeaux

Wir, eine illustre Gruppe von 13 Schülern + 2 Lehrerinnen, waren  vom 30. Mai bis 06. Juni 2018 auf Erkundungstour bei unseren französischen Austauschpartnern in Bordeaux.  Aufgeregt und gespannt ging es am Mittwoch gegen Mittag mit dem Flieger  Richtung Frankreich los.  Dort angekommen, nahmen uns unsere Gasteltern herzlich in Empfang. Jeden Morgen besuchten wir den Unterricht in der Schule unserer Freunde  und  erkundeten danach die schöne Stadt Bordeaux. Wir fuhren im offenen Doppeldecker durch die Stadt,  per Boot auf der Garonne, führten eine Stadt-Rallye durch, kletterten auf den Turm Pey-Berland und hatten noch genug Zeit ,um die kulinarischen Spezialitäten kennen zu lernen und zu shoppen. Am Wochenende zeigten uns unsere Gastgeber ihre Heimat. So kletterten wir auf die höchste Düne Europas, versuchten uns im Trampolinpark, ritten  auf richtigen Pferden, badeten im Atlantik und erkundeten  die beleuchtete Stadt bei Nacht. Sprachprobleme lösten wir auf  besondere Art, etwas Französisch, etwas Deutsch, etwas  Englisch und halt mit  Händen und Füßen. Zum Abschluss hatten unsere französischen Freunde eine schöne Überraschung für uns parat; ein bordeauxfarbiges  T-Shirt  mit den Landesflaggen, den Schriftzügen Bordeaux – Le Bouscat und Berlin – Wildau  für jeden aus unserer Gruppe.
Wir werden diese schöne Zeit in Frankreich in bleibender Erinnerung behalten und denken gerne daran zurück. Merci et au revoir. Vive la France! Salut Bordeaux!

„Die Schwartzkopff-Sänger“

Unser Schulchor „Die Schwartzkopff-Sänger“ eröffneten am Samstag (26.05.2018) das Wildauer Kreischorfest im Volkshaus mit einem 15-minütigen Programm. Insgesamt 30 Sängerinnen und Sänger sangen gemeinsam und auch mit solistischer Besetzung 5 Titel, darunter Lieder wie „Someone like you“ von Adele, den berühmten „Cup-Song“ von Anna Kendrick sowie das altdeutsche Volkslied „Wer möchte nicht im Leben bleiben“ von Kurt Schwaen. Glückwünsche und großes Lob im Anschluss durch den Bürgermeister persönlich haben uns riesig gefreut.

Aus Alt mach Neu

Seit dem Februar 2018 dürfen an der Ludwig Witthöft Oberschule Wildau zum dritten Mal Schüler der 9. Klassen an einem Projekt der Initiative Sekundarstufe I (INISEK I) teilnehmen.
Zusammen mit dem Künstler Willibald Selmer fertigen sie Assemblagen aus Metallblechen und Holzplastiken aus Fundhölzern an. Die kreativen Arbeiten werden im Anschluss den Schülern und Schülerinnen, sowie den Besuchern in einer Ausstellung im Schulgebäude präsentiert.

Unsere Austauschschüler aus Frankreich bei uns

Vom 23.04. bis zum 30.04. 2018 besuchten uns für eine Woche unsere Brieffreunde aus Bordeaux. Wir hatten viel geplant.  Alle nahmen am Projekt „Berliner Mauer“ teil. Die ersten 2 Stunden hospitierten sie in unserem Unterricht, dann fuhren wir alle nach Berlin, um Sehenswürdigkeiten wie den Reichstag, das Brandenburger Tor, den Potsdamer Platz und den Checkpoint-Charlie kennenzulernen. Weitere Stationen waren eine Stadtrundfahrt und die Gedächtniskirche. Auch der Fernsehturm, das DDR-Museum gehörten zum  Programm. Wir aßen Curry-Wurst im Alexa - lecker für uns alle.  Am letzten gemeinsamen Tag musste  die Berliner Mauer sein und wir kletterten  auf die Siegessäule hoch. Das Wochenende verbrachten unsere Gäste in unseren Familien. Höhepunkte waren u.a. Schwimmen, Klettern, Jump-Haus, Potsdam oder Berlin.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch bei unseren französischen Freunden in Bordeaux vom 30.05.-06.06.2018 in Begleitung unserer Französischlehrerinnen Frau Liebschová und Frau Unger.

Projektwoche zur Berufs- und Studienorientierung

Im Rahmen einer Projektwoche zur Berufsorientierung vor den Osterferien wurde mit der Wirtschaftsförderung Dahme Spreewald, dem ZAL-Wildau, der Technischen Hochschule Wildau und den Elternhäusern unserer Siebtklässler ein tolles Konzept für die Klassenstufen 7-9 entwickelt. Während die Jahrgangsstufe 10 bei der Prüfungsvorbereitung schwitzte, organisierte die Wirtschaftsförderung Dahme Spreewald für die Klassenstufe 9 interessante  Einblicke in die Ausbildungen und Arbeitsabläufe kreisansässiger Unternehmen. Die Klassenstufe 8 bekam an der TH-Wildau eine Vorstellung dessen, wie der Alltag eines Studenten aussieht und schnupperte in handwerkliche und gesundheitliche Berufsfelder im ZAL hinein. Und auch für unsere Siebtklässler war Berufsorientierung ein wichtiges Thema in dieser Woche. Neben Operatoren-training und dem Besuch einer großen Bäckerei, wurde ein Praxislerntag organisiert, bei dem man Mama, Papa oder einem anderen in der Arbeitswelt stehenden Familienmitglied über die Schulter schauen konnte.
Kochpokal.jpg

1. Platz im EWE-Kochpokal 2018

Strausberg, 20. März 2018. Nach zwei Stunden harter Arbeit war es vollbracht – Sieger im EWE-Kochpokal 2018 ist das Team der Ludwig-Witthöft-Oberschule aus Wildau.
Herzlichen Glückwunsch!!!
Dabei überzeugten unsere Nachwuchsköche „Die Schaumschläger“ bestehend aus Paul Karwinkel, Raphael Michutta, André Schirò und Nico Thiel mit ihren drei Gängen die beiden Kochprofis Brigitte Lehmann vom Verein der Köche Scharmützelsee und Umgebung e.V. und Rüdiger Wohlfahrt, Mitglied im Verband der Köche Deutschlands, sowie Martina Kiehl von EWE.
Viele Stunden hatten sie unter der Leitung von Herrn Dèbs (Fachlehrer für WAT) für das Siegermenü „Auf Fontanes Spuren“ geübt, um pürierte Sellerie-Rotebeete-Rahmsuppe mit Sesamröllchen, gebratenes Zanderfilet mit Tomaten-Brunoise und Kartoffel-Fenchel-Gratin sowie Birne-Mandel-Tarte mit Sahne der Jury zu präsentieren.

Zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=C3a0v1r1LFY

Archiv

Presse

Auf diesen Seiten berichten wir regelmäßig über die Aktivitäten der Presse. Ob unsere Schüler eigene Artikel verfassen oder von Journalisten über unsere Schule und unsere Aktiviäten berichten: Hier versuchen wir, einen Überblick zu geben.
Aktueller Stundenplan
animiertes-schluessel-bild-0032.gif
                                                                                                   Täglich aktualisiert!
WICHTIG

"Übergang 7"

Zeitplanung für das Übergangsverfahren in die Jahrgangsstufe 7
Berichterstattung

Projekte

Gezielte Projekte, ein großes Sportangebot und vielfältige Fahrten sind bei uns Teil der pädagogischen Arbeit.