Ludwig Witthöft Oberschule in Wildau bei Berlin
Schule_.jpg

Herzlich Willkommen!

Schön, Sie als Besucher der Ludwig Witthöft Oberschule begrüßen zu können. Diesen Namen erhielt unsere Schule am 09.09.2005. Ludwig Witthöft war als Regierungsbaumeister maßgeblich am Bau des Lokomotivwerkes und der Wohnsiedlung in Wildau beteiligt.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Tag der Offenen Tür.jpg

Vorankündigung zum "Tag der offenen Tür"

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, am 11.01.2020 (10:00 – 13:00 Uhr) öffnen wir, wie in jedem Schuljahr, die Türen unserer Schule, um Einblicke in unseren Schulalltag zu gewähren. Dazu laden wir alle Interessierten herzlich ein!
Neuigkeiten.jpg
25.11.2019 - Elternsprechtag (18 - 20:00 Uhr, oder in individueller
                       Absprache)

Zeichen für Toleranz und Zivilcourage

Als Abordnung der Schule waren Frau Börner als Lehrerin, Alexander Minnig als Vertreter der Schülerschaft und ich im Landtag in Potsdam zum Treffen der Schulen ohne Rassismus. In Zeiten von aufkommendem Rechtspopulismus und neuen, alten Vorurteilen ist es um so wichtiger, Zeichen für Toleranz und Zivilcourage zu setzen.
Genau dafür steht das Netzwerk SOR- SMC.
Neben der Präsidentin des Landtages, Frau Prof. Dr. Liedtke und Vertretern des Ministeriums für Bildung und Erziehung, die dieses Netzwerk würdigten, waren es aber die Lehrer und die Schüler, die in verschiedenen Workshops Erfahrungen austauschten und Themen diskutierten.
Nun ist es daran,  die gewonnenen Erkenntnisse im Schulalltag zu leben.

NaWi praxisnah

Am 24.10.2019 hat sich der Naturwissenschaftskurs der Klasse 9.3 mit Herrn Mieritz vom NABU und Frau Joksch von der Stadtverwaltung Wildau am Dahmewanderweg darum gekümmert, dass der Biber nicht so viele gesunde Bäume fällt. Dazu haben wir Zäune um Bäume gelegt und mit Kabelbinder fixiert. Dadurch kommt der Biber nicht mehr an die Bäume heran. Er hat aber trotzdem noch genug Nahrungsangebote.
Max-Fabian Vogt / Leon Schulze 9.3

Abschlussfahrt 10.2

Wir, die Klasse 10.2, waren mit unserer Klassenleiterin Frau Merten und Frau Olzmann in Schloss Dankern im Emsland. Neben dem Besuch des Schifffahrtsmuseums in Haren an der Ems und der Meyer Werft in Papenburg, haben wir auch einen Ausflug nach Münster gemacht, wo wir den Dom, die historische Altstadt mit ihrem berühmten Rathaus, Wilsbergs Antiquariat und das Zalando-Outlet besichtigt haben. Am Abend konnten wir uns in unseren Waldbungalows ausruhen, Kochen, Grillen und Lieder singen oder in der riesigen Parkanlage verschiedene Freizeit- und Sportangebote nutzen.
2.jpg

Abschlussfahrt 10.3

Unsere Abschlussfahrt hatten wir im Center Park Bispringer Heide. Wir waren eingeteilt in Bungalows. Die Jungs waren in einem 6er und einem 4er Bungalow aufgeteilt, die Mädchen in zwei 8er Bungalows. Am Anreisetag waren wir alle beschäftigt mit Ausräumen der Koffer & organisieren des Haushaltes. Wir hatten Selbstverpflegung.
Am Dienstag sind wir nach Hamburg zum Hafen gefahren. Dort hatten wir eine Stadtrallye in kleinen Gruppen und danach eine Hafenrundfahrt. Wir hatten auch etwas Freizeit bevor wir wieder zurück gefahren sind. Am Mittwoch haben wir den Tag auf dem Gelände verbracht. Wir waren im Schwimmbad und konnten danach selbst entscheiden, was wir machen. Abends haben wir noch zusammen gebowlt, wo die Gewinner kleine Preise bekommen haben. An unserem letzten Tag sind wir für 3 Stunden in den Heide Park Soltau gefahren.
Wir hatten eine schöne Klassenfahrt und bedanken uns für die Organisation bei Frau Eisebitt und allen Helfern.
LG die Klasse 10.3

Abschlussfahrt 10.4

Unsere Klassenfahrt ging ins Allgäu nach Leutkirch in einen Centerparcs. Von dort aus sind wir jeden Tag zu einer neuen Attraktion gefahren. Am ersten Tag ging es zum Schloss Neuschwanstein, am zweiten nach München und am dritten in den Skylinepark. Danach fuhren wir auch schon wieder nach Hause. Es war eine sehr aufregende und besondere Klassenfahrt.

Eine Impressionen aus drei Tagen Berufsorientierung unserer Klassenstufe 9

Bald haben wir einen eigenen Schulgarten

Die Wildauer Wohnungsbaugesellschaft stellt uns für den neuen Schulgarten direkt an der Schule ein kleines Gelände zur Verfügung. Alle vorbereitenden Arbeiten wie planieren, Mutterboden aufbringen und Gelände einzäunen sind durch die WiWo schon erfolgt. Jetzt fehlt noch der Bauwagen für die Gerätschaften. Dann geht es im Frühjahr 2020 los.
IMG_11771.jpg

Umwelttag der Stadt Wildau

Zehn Oberschülerinnen und Oberschüler beteiligten sich am diesjährigen Umwelttag der Stadt Wildau am 14. September. Ein Schüler hatte sogar seinen Vater überredet mitzuhelfen. Zweieinhalb Stunden lang säuberten wir gemeinsam die Umgebung der Ludwig-Witthöft-Oberschule und den Schwarzen Weg sowie das Dahmeufer bis zur "Villa am See". Es kamen 10 volle blaue Müllsäcke, diverser Schrott und ein Sofa zusammen, der Bauhof der Stadt Wildau entsorgte dies danach. Vielen Dank allen Beteiligten. -Lars Ulbricht, Schulsozialarbeiter
Sportlichste Schule.jpg

Teilnahme an der Ausschreibung "Sportlichste Schule im Land Brandenburg im Schuljahr 2018/2019"

Heute erhielten wir die freudige Nachricht vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, dass unsere Bewerbung für die "Sportlichste Schule im Land Brandenburg im Schuljahr 2018/2019" eingegangen und unsere erfolgreiche Beteiligung bestätigt ist. Die zehn bestrangierten Schulen erhalten spätestens Ende September eine Einladung zur Ehrenveranstaltung, die am 21.10.2019 in Potsdam stattfinden wird. Bis dahin heißt es - Daumen drücken!

Projekt IKARUS

Das Projekt „Instrumentenkarussell“ (IKARUS) für unseren Jahrgang 7 hat mit dem Bau der eigenen Tontrommel begonnen, welcher aus Tontöpfen, Butterbrotpapier und Kleister hergestellt und im Dezember im Kunstunterricht auch noch verziert wird. Am Ende des 1. Schulhalbjahres werden alle fünf siebten Klassen gemeinsam im Volkshaus (27. Januar 2020 / 18:00 Uhr) unter anderem auf ihren selbstgebauten Trommeln musizieren sowie die anderen Ergebnisse des Projektes IKARUS vorstellen. Tino Höch, der Leiter der Musik- und Kunstakademie Wildau, unterstützt uns dabei musikalisch über den gesamten Projektzeitraum.

Kennenlernen mit Frühstück

Die Klasse 9.4 verbrachte am 21.08.2019 einen Kennenlerntag im Jugendclub Wildau. Nach einem gemeinsamen Frühstück frischte die Klasse in Erlebnisspielen und anderen dem LER-Projekt „Wer bin ich“ entsprechenden Persönlichkeitsübungen ihren Teamgeist für einen erfolgreichen Schuljahresstart auf.
Nichtraucherwettbewerb.jpg

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Nichtraucherwettbewerbs "Be Smart - Don’t Start"

Am 5. August 2019 übergab die Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing der Stadt Wildau, Frau Katja Lützelberger, im Auftrag der Bürgermeisterin Frau Angela Homuth 100 Euro an die Klassenleiterin der Klasse 9.1 der Ludwig Witthöft Oberschule.
Die Klasse hatte im vergangenen Jahr erfolgreich am Nichtraucherwettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ teilgenommen.
Der bundesweite Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen fand im vergangenen Schuljahr 2018/2019 zum 22. Mal statt. Dieses Mal umfasste er den Zeitraum vom 19. November 2018 bis zum 03.05.2019. Zugelassen waren die Schulklassen der Jahrgangsstufen 6 bis 8. Die Schüler kontrollieren sich selbstständig und informieren die Organisatoren monatlich über den aktuellen Stand.
Alle Schüler und Schülerinnen der Klasse waren sehr überrascht, denn sie wussten nicht, dass es eine Prämie gibt und diese zum Start ins neue Schuljahr am ersten Schultag übergeben wird.
Die ehemalige Klasse 8.1 war eine von 35 Klassen im Landkreis-Dahme-Spreewald, welche diese Aktion erfolgreich abgeschlossen hat. Insgesamt nahmen bundesweit 7112 Klassen daran teil.
Die Stadt Wildau gratuliert auf diesem Weg der Klasse 9.1 unter der Klassenleitung von Frau Dr. Hesse und hofft, auch durch das Preisgeld weitere Klassen zu motivieren, rauchfrei zu werden oder zu bleiben.
Katja Lützelberger
Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing der Stadt Wildau
buch_0049.gif

Höhepunkte aus früheren Schuljahren

In diesem Archiv finden Sie Berichte über schulische Höhepunkte vergangener Schuljahre. Viel Spass beim Stöbern!
new-0118.gif

Presse

Auf diesen Seiten berichten wir regelmäßig über die Aktivitäten der Presse. Ob unsere Schüler eigene Artikel verfassen oder von Journalisten über unsere Schule und unsere Aktiviäten berichten: Hier versuchen wir, einen Überblick zu geben.
Aktueller Stundenplan
animiertes-schluessel-bild-0032.gif
                                                                                                   Täglich aktualisiert!

!! WICHTIG !!

AG und Förder 2019 Aushang Schüler.pdf

AG`s und Förderunterrichte SJ 2019/2020

Klasse7-1a.jpg

"Übergang 7"

Zeitplanung für das Übergangsverfahren in die Jahrgangsstufe 7

Kontakt

Schulleitung

Frau  Schütz [Schulleiterin]
Herr Scheibe [stellvertretender Schulleiter]

Adresse

Ludwig Witthöft Oberschule
Karl-Marx-Straße 108
15745 Wildau

Telefon

03375 / 50 33 31

Telefax

03375 / 50 34 39

E-Mail

[E-Mail anzeigen]

Schulträger

Stadt Wildau vertreten durch: Frau Angela Homuth, Bürgermeisterin

Adresse

Stadt Wildau
Karl-Marx-Straße 36
15745 Wildau

Telefon

03375 / 50 54-0

Telefax

03375 / 50 54-71

E-Mail

[E-Mail anzeigen]